Aktuelle Konstellationen August 2019

Ab dem 18. August wird das Zeichen Jungfrau speziell aktiviert. Mars macht da den Anfang, gefolgt dann von Venus und Sonne, sowie Ende August noch Merkur und für kurze Zeit der Mond. So werden speziell Ende August Neugeborene ein Horoskop mit einer Ballung von allen persönlichen Planeten in der Jungfrau und da gleichzeitig Saturn, Pluto in Steinbock und Uranus in Stier sind eine ausgeprägte Erdbetonung in ihrem Horoskop haben.
Doch auch alle, die ihren Geburtstag Ende August feiern, werden in ihrem Solar (= Jahreshoroskop) ein spezielles und Chancenreiches Jahr vor sich haben, das es zu nutzen gilt.
Ganz speziell ist der 30. August, da werden wir den Neumond mit dieser Planetenballung haben. Auch der Neumond steht immer für einen neuen Zyklus.

Die Junfraubetonung wirkt bis zum 14. September. Herausragend ist da der Aspekt von Venus und Mars, der am 24. August einen neuen Zyklus einleitet.
• Venus steht für das weibliche Prinzip, für Harmonie, Schönheit, das Vermittelnde, Beziehungen etc.
• Mars für das männliche Prinzip, Willensstärke, Durchsetzungskraft, Aggression, Risikobereitschaft, Kämpfer, Eroberer etc.
• Jungfrau steht für Ordnung, Nützlichkeit, Systematik, dienendes Prinzip, Zuverlässigkeit, Objektivität, Anpassungsfähigkeit etc. Im Grunde will diese Energie, den Spreu vom Weizen trennen und da dieser Typus auch meist buchhalterisches Empfinden hat, hat er die Fähigkeit unbewusst gesund von ungesund, nützlich oder es bringt nichts etc. zu unterscheiden und dementsprechend zu handeln.

Dieser neue Venus/Marszyklus steht in einem positiven Aspekt zur Sonne und Uranus und birgt die Chance in sich, dass das Männliche jetzt bereit sein könnte dem Weiblichen mehr Chancengleichheit zuzugestehen. Jedenfalls wird dieses Thema zusehends wie wichtiger und der Kontrast des Weiblichen gegenüber dem Männlichen immer wie sicht- und spürbarer. Unterstützend wirkt auch die starke Jungfrau, wie auch die Erdbetonung, denn das bedeutet, dass in diesem neuen Zyklus auch Nägel mit Köpfen gemacht und neue Strukturen geschaffen werden können. Es kann vor allem in nächster Zeit diesbezüglich plötzlich etwas ins Rollen gebracht werden. Lilith, momentan im Gegenzeichen Fische, die für das Urweibliche steht wird da unterstützend mitwirken und Tabuthemen, wie auch Enthüllungen, die unter die Haut gehen offenlegen.
Da das Jahr 2019 ein Merkurjahr ist, der unter anderem auch über das Zeichen Jungfrau herrscht, können generell jetzt Gegensätzlichkeiten mehr aus einem neutralen Blickwinkel wahrgenommen werden, was für viele Konflikte hilfreiche Lösungsansätze bieten kann.
Weitere wichtige Konstellationen weisen während der nächsten Zeit auf wunde Punkte im Persönlichen, wie auch Gesellschaftlichen hin. Es ist eine sogenannt karmisch wichtig Zeit, wo manchmal mit schmerzhaften Trigger Punkten auf das hingewiesen wird, das jetzt thematisiert werden möchte, und durch Akzeptanz auch gut gelöst werden kann. Auch die Natur und das Weltklima sind jetzt in einem starken Umbruch unterworfen und zeigen mit den Katastrophen, wo Handlungsbedarf besteht. Die Erde ist ein lebendiges Organ und wünscht mit Respekt behandelt und nicht ausgebeutet zu werden. Sie bringt uns Nutzen, ihr gewünschter Lohn ist Dankbarkeit dafür.

Solare stehen jetzt für das Zeichen Löwe, Jungfrau und Waage an.
Wer sich für Tarot –oder Psychosynthese interessiert, kann sich gern bei mir melden. Ich biete die Kurse im Moment nicht mehr offen ausgeschrieben an.
Termine für eine Beratung, sei es persönlich, per Telefon oder SKYPE jeweils mit einer vorgängigen Terminvereinbarung.

Ich wünsche allen einen schönen Spätsommer und bis bald
Mit herzlichen Grüssen
Daniela Buser
Anmerkung: Mond, Sonne, Merkur, Venus und Mars gelten als persönliche Planeten, sie sind schnelllaufend. Jupiter und Saturn gelten als gesellschaftliche und Uranus, Neptun und Pluto als kollektiv wirkende Planeten und sind langsam laufend.