Blog Daniela

2019 ist ein Merkurjahr

Am 20.März um 22.58h startete das astrologische Neujahr und der allen bekannte Frühlingsanfang.  Der Jahresherrscher für 2019 bis 20. März 2020 ist der Planet Merkur.

Merkur ist der Planet, der der Sonne am nächsten ist. Seinen Namen hat er vom römischen Gott Mercurius, der für Handel und Ware steht.  In der griechischen Mythologie ist er Hermes der Götterbote und der Schutzgott des Verkehrs, der Reisenden, der Kaufleute, doch auch Gott der Diebe. Er ist der Vermittler generell, doch auch der Vermittler der Gegensätze. Als Götterbote hat er einen guten Kontakt zu Zeus, der für den Himmelsgott steht, doch verkehrte er auch im Hades, über dessen Reich Pluto, der Herr der Unterwelt herrscht. So gilt er auch als Vermittler zwischen der Ober und Unterwelt und begleitet die verstorbenen Seelen ins Totenreich. Durch seine Fähigkeit als guter Zuhörer und neutraler Vermittler und vor allem durch seine guten Kontakte ist er der, den Menschen die Botschaft der Götter überbringt. Des Weiteren ist er mit seinen Flügeln an seinen Stiefel sehr schnell und zwar schneller als das Licht. Ausserdem ist er gewitzt und clever, manchmal ein Schlitzohr. Er gilt auch als Hermaphrodit, d.h. heisst er ist geschlechtsneutral.

In der Astrologie herrscht er über das Tierkreiszeichen Zwillinge und Jungfrau, zwei sehr gegensätzliche Tierkreiszeichen, was auch die Qualität des Merkurs ausmacht. Dem Zwilling-Merkur entspricht der Intellekt, der Verstand, die Kommunikation. Zwilling ist ein duales Zeichen. Da geht es ums denken und unterscheiden. Und gerade durchs unterscheiden können, kann etwas begriffen werden. Dem Jungfrau-Merkur sind die Ordnung und das Detail wichtig. Da geht es um ein buchhalterisches Denken, da muss Soll und Haben seine Ordnung haben und der Saldo muss stimmen. Auch da spielt das unterscheiden eine Rolle.

Grundsätzlich ist Merkur neutral – die Interpretation, Glaubensmuster, Konditionierungen und Gesetze der Menschen verzerren die neutrale Haltung.

Mittwoch, auf Lateinisch dies mercurii, auf Französisch mercredi, auf Italienisch mercoledi  ist der Tag des Merkurs. Das Merkurjahr beginnt interessanterweise im 2019 auch an einem Mittwoch. Mittwoch ist die Mitte der Woche.  In der Mitte herrscht Neutralität.  In seiner Mitte kann man sich zentrieren und besinnen, da bringt einem nichts aus der Ruhe.

Die Phasen des rückläufigen Merkurs sind in diesem Jahr besonders wichtig.

 Was sind Themen in einem Merkurjahr:

  • Es ist ein Jahr, wo die vor allem die Kommunikation sehr wichtig sein wird. Somit ein gutes Jahr für Schulungen und Weiterbildung.
  • Es wird ein Jahr des Verhandelns, der neuen Verträge, vor allem Handelsverträge, doch auch Verträge zwischen verschiedenen Parteien, wo es wichtig sein wird, die goldene Mitte zu finden. Themen sind auch der Verkehr, sei es auf der Strasse, wie in der Luft.
  • Entscheidungen sollten aus einer neutralen und objektiven Haltung heraus getroffen werden.

Ich wünsche allen einen schönen Frühling
Mit herzlichen Grüssen

Daniela Buser