daniela 2016

Daniela Buser - Astrodan, Astrologie, Tarot und Psychosynthese 

In der Krise beweist sich der Charakter
Helmut Schmidt

Am 20. März 2020 startete das Astrologische Jahr mit dem Frühlingspunkt und Tag-und Nachtgleiche im Zeichen WIDDER, das den Anfang des Tierkreises markiert. Herrscher über dieses Jahr ist der Mond. Der Mond steht für Gefühle und Emotionen, für das Stimmungsvolle und Wechselhafte. Er repräsentiert das innere Kind, die Mutter, das Mütterliche, die Familie, das Soziale und das Volk. Er steht für die Grundnahrung, die der Mensch braucht. Diese Werte - menschliche Werte - stehen in diesem Jahr im Mittelpunkt.

In der Astrologie ist der Mond der Planet, der am schnellsten durch den Tierkreis läuft. Er befindet sich etwa 2 1/2 Tage in einem Tierkreiszeichen und braucht nicht ganz einen Monat um den ganzen Tierkreis zu durchlaufen. Würden wir das Jahr nach dem Mond berechnen, dann hätten wir 13 Monate à 28 Tage plus einen Tag zum Jahresende. Im Althochdeutschen haben der Mond und der Monat die gleiche Bezeichnung.

Lesen Sie weiter ...